zum Inhalt springen

Protokoll Sopäd FSK 15.05.18


17 Uhr Wiese an der Humf

Anwesende
Nathalie, Ruth (Fachschaft Lernen)
Moni (Esi Fachschaft), Louisa, Kirsten (GE Fachschaft), Elli (Fachschaft HK), Sergej (Fachschaft Kme), Matti, Jenny (Fachschaft Inklusion), Johannes (Fachschaft Musikpädagogik)

TOPs

1) Zusammenarbeit von Fachschaften / gemeinsame Aktionen

- gemeinsamer Vortrag von Fachschaft Lernen und ES → gute Resonanz
→ Wunsch, gemeinsame Aktionen öfter zu planen

- Fachschaft Lernen plant Filmabend mit Band → hat eine andere Fachschaft Lust mitzumachen?

- Fachschaft Inklusion führt momentan täglich Aktionen gegen neues Hochschulgesetz (Einführung von Studiengebühren für Nicht-EU Bürger) durch und würde sich auch über Unterstützung freuen
→ Flyer verteilen  (nächster Termin: Diagnostik Vorlesung 16.05. 17:45 Uhr) , Online-Petition, Morphsuits (nächster Termin: Donnerstagmittag 17.05. 11 / 11.30 Uhr mit Matti)
(Handynummer Matti: 01703865700)
→ Morphosuits liegen in Stavv Garage oben links (Schrank Fachschaft Inklusion) → können auch gerne eigenständig ausgeliehen werden

→ Infostand der Fachschaften an Humf in der Woche nach Pfingsten +Waffeln gegen Spende
→ Mo 28.05. 10 Uhr Stavv Garage (Unterstützung durch Helfer!)
→ Mi 30.05. 10 Uhr
→ Matti fragt Fachschaft Physik nach Flyern!
→ Werbung über soziale Netzwerke (Fachschaftengruppe Humf Facebook, Mailverteiler)

WhatsApp Gruppe erstellen mit Mitgliedern aus allen Fachschaften der Humf (1-2 Mitglieder pro Fachschaft) → Ziel: schnellere Erreichbarkeit und Verbreitung von Infos / bessere Absprachen
→ Nathi erstellt Gruppe
→ Mitgliedsanfragen von allen die wollen an Nathi!!


2) Reader erstellen für Förderschwerpunkte (mit Literaturempfehlungen)?

- Wunsch, sich auch über andere Förderschwerpunkte informieren zu können (Grundlagenwissen) unabhängig von den eigenen Förderschwerpunkt
→ Herr Grünke vom FSP Lernen würde unterstützen
→ Aufgabe an jede Fachschaft: was können wir dazu beitragen / beisteuern?
→ jede Fachschaft ist angehalten, daran mitzuarbeiten :)
→ gedachte Inhalte: „spannenste Inhalte“ aus allen Förderschwerpunkte (Behinderungsbilder, Störungsformen, Therapieformen, Präventionsmaßnahmen, Praxistipps)
→ „von Studis für Studis“
→ Einbindung von Lehrstühlen, die Lust haben, mitzuarbeiten
→ Frau Melzer (Grundlagenmodul Sonderpädagogik im Master) anschreiben, ob sie ihre Informationen bereitstellt
→ Verbreitung auch über Hompages der Fachschaften
3) HumFestival (Aktionen der Fachschaften?)

- Fachschaften können Stände eintragen
- GE Fachschaft würde sich über Hilfe für Losbude freuen!
- Fachschaft HK organisiert Beutel bedrucken-Stand an dem auch mitgearbeitet werden kann

Fachschaftenkonferenz der HumF am 26.04.2018 in der StAVV Garage

 

Anwesende: Matthi(FS Inklusion), Elli (StAVV, FS HK), Clara (FS HK), Jenny (StAVV, FS Inklusion), Maria (FS Psychologie), Dana (Unterrichtsfach Pädagogik), Lars

TOP´s

1. Hochschulgesetzesnovelle

2. Studiengebühren

3. FSK Uniweit

4. Versuchsrestriktion (Klausurenversuche)

 

 

1. Hochschulgesetzesnovelle

Flyer zur Podiumsdiskussion http://fs-physik.uni-koeln.de/wordpress/wp-content/uploads/2018/04/Flyer-mit-Layout-4.pdf <- gerne teilen und verbreiten

- Ihr könnt euch als Fachschaft gerne unter den Flyer schreiben. Dazu könnt ihr euch beim AStA melden

- zur Hochschulgesetzesänderung  tagt zur Zeit eine Sonder FSK; jeden Donnerstag um 16Uhr in der Alten Mensa

- 04.05. um 14 Uhr; Podiumsdiskussion in Aula 1 im Hauptgebäude

- Vollversammlung ebenfalls demnächst vermutlich 15.04!

-> mögliches Treffen jeder Fachschaft (intern geplant) bevor die Versammlung stattfindet um Studierende zu mobilisieren und mit zur Vollversammlung zu bringen

- Überlegung WARUM soll Novelle geändert werden? Vielleicht u.a. aufgrund des Semestertickets, weshalb vermutlich einige Menschen eingeschrieben sind ohne zu studieren

- Druck wird durch Gesetzesänderung auf Studierende ausgeübt (CP Erbringung in bestimmter Zeit sonst Exmatrikulation)

- Zivilklausel; Friedensabkommen soll abgeschafft werden um Rüstungsforschung zu betreiben

- Möglichkeit, dass Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen wieder eingeführt wird

- Anwesenheitsmelder vom AStA wenn Anwesenheit in Lehrveranstaltungen verlangt wird, denn Anwesenheit ist nicht zwangsläufig Pflicht! Publik machen! Werdet laut wenn es euch betrifft! Meldet euch beim AStA oder auch beim StAVV
 https://docs.google.com/a/asta.uni-koeln.de/forms/d/e/1FAIpQLScyZnbx2DGP6pZjjwfS5KVlFf9Y2jlZt6hKMC6oQlnv6W2PqQ/viewform

 

2. Studiengebühren für Studierende aus dem Nicht EU-Ausland

- 1.500€ pro Semester sollen Studierende aus nicht EU Ländern zahlen

- Exklusion einer bestimmten Gruppe

- in Baden-Württemberg laufen Prozesse zu diesem Thema, dort haben Studierende geklagt

- in NRW haben sich Hochschulen zusammen getan und gegen diee Gebühren ausgesprochen

- Internationalisierung wird gefährdet

- im Mai soll es eine Entscheidung geben ob die Gebühren eingeführt werden oder nicht; man wartet auf Zahlen aus Baden-Württemberg

- ca. 26% weniger Studierende aus dem nicht EU Ausland haben in BW angefangen zu studieren

- mögliche spontane Proteste und Aktionen gegen die Einführungen von Studiengebühren für nicht EU-Ausländer sollten im Blick bleiben!

 

3.Bericht aus Uniweiten FSK

- letztes Juniwochende für alle Fachschaften eine Fachschaftsfahrt

- beim AStA anmelden und ggf. Themenvorschläge einreichen

 

4. Versuchrestriktion

- im Phsysikinstitut wurde es geschafft; die Klausurversuchsbeschränkungen wurden aufgehoben

- dank Fachschaft Physik darf jeder am Physikinstitut nun so oft eine Klausur wiederholen wie nötig

- an der SpoHo wird schon länger diskutiert dass die KV aufgehoben wird

- in der alte Prüfungsordnung durften Klausuren ohne Versuchsbeschränkung geschrieben werden, in neuer Prüfungsordnung nicht mehr

- Konformes Lernen wird durch Versuchsbeschränkung erpresst

- Basisarbeit in Fachschaften könnte geleistet werden um einen Prozess zu starten

-Lars leitet Unterlagen weiter an den StAVV und die Nachricht wird verbreitet

- Menschen können sich gerne melden wenn sie sich unsicher fühlen weil sie im zweiten oder dritten Versuch sind und sich damit nicht sicher fühlen

- kein Individuelles Versagen sondern systemisches Problem

- Fachschaftenkonferenz an der HumF zum Thema Versuchsrestriktion geplant

https://doodle.com/poll/cfyvwcqie8rfpn4d

-Studierende aufklären !

-an HumF relativ global entschieden, dass es nur drei Klausurversuche gibt

- Gremium des Studienbeirat hat die Möglichkeit Prüfungsordnungen zu ändern

- Elli macht einen Reiter auf der StAVV Homepage

-demnächst; nach Aufklärung ist weitere Verbreitung des Themas geplant

-Leute aus Studienbeirat und Fachschaft Physik werden mit eingeladen

- Vollversammlung an der Spoho vermutlich 16.5. ( vorraussichtlich 14Uhr) thematisiert wird u.a. Versuchbeschränkung -> Idee von Lars; interessierte FachschaftlerInnen der Humf könnten teilnehmen zum dortigen Austausch?

- für die nächste FSK Papier aufsetzen um Studierende zu informieren

- Flugblatt in FSK besprechen und gestalten

-Versuchsbeschränkung könnte auch Thema für SoPäd FSK werden

 

Protokoll 4.4.18

Anwesende: Kathrin (FS GE), Jannik (FS GE, HumFestival), Basti (HumFestival), Dave, Jenni (FS Inklusion), Elli (Protokoll)

TOPs:

1.    UK-Workshop FS geistige Entwicklung

2.    Antrag auf finanzielle Unterstützung des HumFestivals

3.    Sonder-FSK wegen geplanter Änderungen des Hochschulgesetzes

4.    Wasser-Bestellung fürs Büro

5.    Feedback zur Esi-Uniführung

6.    Feedback Filmabend

 

1.    UK-Workshop FS geistige Entwicklung

-          StAVV hatte 450€ Bezuschussung zugesagt am 8.11.17

-          Jetzt belaufen sich die Kosten auf 540€ für den gesamten Workshop

-          Die Kosten für den StAVV belaufen sich nun auf 540€ d avon werden 150€ von der Fachschaft Geistige Entwicklung bezahlt.

-          FS wird daher dieses Semester keine Rechnung auf Materialkosten stellen, und der StAVV übernimmt die 150€ nun für die FS

-          Jannik leiht sich den StAVV-Beamer aus als BackUp vom 19.04-23.04

 

2.    Antrag auf finanzielle Unterstützung des HumFestivals

-          Post fürs HumFestival möge bitte immer direkt in den HumFestival Briefkasten geworfen werden

-          Beantragen 2000€ für Sanitäter etc., Antrag wurde einstimmig angenommen

-          Idee für inklusive Band, die der StAVV finanziert: Kosmonovski

-          StAVV wird wieder einen Stand auf dem HumFestival haben und als Sponsor erscheinen

 

3.    Sonder-FSK wegen geplanter Änderungen des Hochschulgesetzes

-          Morgen 14 Uhr FSK, Dave geht eventuell hin

-          Infos hat Elli über den FS-Verteiler geschickt

-          Mail:

-          „Liebe Fachschafter*innen,

-           

-          wie am Donnerstag auf der FSK besprochen, findet unser nächstes Treffen nächste Woche statt. Konkret soll dieses am Donnerstag, den 05.04, um 14 Uhr in S130 stattfinde . Nachdem nun die Stellungnahme fertigstellt und im Umlauf ist, würde nun die Planung unserer Aktionen und eine Besprechung verschiedenener anstehender Termine anstehen:

-           

-          - Senatsvorgehen und Besuch der Ministerin beim Kölner Studierendenwerk

-          - Informations- und Mobilisierungsaktionen: Flyer, Stände, Social-Media, Transpis malen

-          - Vollversammlung (Ideensammlung+Wünsche)

-          - weitere Ideen....

-           

-          Darauf die Woche, also in der ersten Vorlesungswoche, wird dann eine weitere FSK stattfinden, in der es dann konkreter um die Organisation und Ausgestaltung der Vollversammung gehen soll. Wie besprochen wurde, soll dies durch eine Zusammenarbeit von Fachschaften, AStA und den Hochschulgruppen erfolgen. Dahingehend senden wir euch noch eine Einladungsmail mit konkreteren Inhalten.

-           

-          Viele Grüße

-          Lena und Milla 

-           

-           

-          --

-          Lena-Marie Snelting

-          Politikreferat“

 

 
4.    Wasserbestellung fürs Büro
-          Kümmern wir uns gleich drum 
 
5.    Feedback zur Esi-Uniführung
-          Der StAVV hat sein neues Video vorgestellt und sich erstmals präsentiert, um die Esis zu politisieren
-          Es waren leider wegen der Feiertage nur ca. 80 Esis da
 
6.    Feedback Film Abend
-          Es waren 7 Teilnehmer und 7 aus den Fachschaften da. Der Termin war etwas ungünstig, da auch an diesem Tag die Uniführung war. Die Diskussion war anschließend gut. 
-          Die Fachschaft Inklusion kann für die Materialkosten am Ende des Semesters eine Rechnung stellen. 

Protokoll 8.3.18

17 Uhr, S130

Anwesende: Maik (Studieren Ohne Schranken, FS Inklusion), Matthi (FS Inklusion) Pia, Kirsten, Paul (FS Ästhetische Erziehung), Karsten (AStA Fachschaftenreferat), Andreas (FS Musikpädagogik), Alina (FS ES), Marie, Robin (FS ES), FS Sprache, Elli (Protokoll)

Nächste FSK: 26.4.18, 17 Uhr, danach geht’s gemeinsam zur Esi-Party im Unicum

 

TOPS:

-Vorstellung von Karsten vom Fachschaftenreferat des AStAs

- Vorstellung des Referats Studieren Ohne Schranken

- Bericht Sonder-FSK: Änderungen im Hochschulgesetz

- Bericht der AG "Politisierung Ersti-Arbeit HumF"

- Esi-Frühstück
- Termin Lernfabriken meutern, Bildungsprotest-Treffen am 14.3., 18 Uhr HumF

- Vertrauensdozentur

- Versuchsbeschränkungen für Prüfungen an der HumF abschaffen

-Austausch der Fachschaften

- Freie Plätze im Department Heilpädagogik

 

Vorstellung des Referats Studieren Ohne Schranken

-          Suchen noch MitgliederInnen zur Öffentlichkeitsarbeit und Planung von Veranstaltungen

-          Termin: Begehung der HumF, um sie auf Barrierefreiheit zu prüfen mit Ankreuzzettel, es werden noch Läufer gesucht meldet euch bei Maik: studieren-ohne-schranken(at)uni-koeln.de

 

Vorstellung von Karsten vom Fachschaftenreferat des AStAs

- neues Projekt: Finanzreader

- Vernetzung der Fachschaften

- Ihr könnt euch alle Grills und Bierzeltgarnituren ausleihen beim AStA

- !!Alle Fachschaften schreiben bitte eine Mail an: k.nitschke(at)asta.uni-koeln.de um in den Fachschaftenverteiler aufgenommen zu werden und alle uniweiten Fachschaftsinformationen zu erhalten wie z.B. über FSKs

-          Geplante Events:

o   Fachschaftenfahrt, bei Interesse bitte bei Karsten melden

§  Besprechung verschiedener Themen+ Kennenlernen

§  Mai/Juni rum

§  Am Wochenende wird noch eine Rundmail kommen

o   Fachschaftenevent: z.B. Volleyballturnier

o   24.4. 16 Uhr, Alte Mensa (hinter dem Asta Cafe) uniweite FSK

o   27.6. FSK, 14 Uhr

 

Bericht Sonder-FSK: Änderungen im Hochschulgesetz

-          Neue schwarz-gelbe Landesregierung möchte Änderungen des Hochschulgesetzes vornehmen

-          Diese würden die demokratische Mitbestimmung der Studierenden stark einschränken

-          Z.B.

o   Wiedereinführung von Anwesenheitspflicht, Möglichkeit der Abschaffung des Studienbeirats und der Ausschließung von Studierenden aus dem Senat (Wichtige Gremien)

o   Ermöglichung der Einführung einer verpflichtenden Studienverlaufsvereinbarung

o   Hochschulrat soll gestärkt werden: ein Gremium welches aus bekannten Führungspositionen aus der Wirtschaft besteht, welches nicht demokratisch legitimiert ist und trotzdem viel Macht hat, eine Führungsperson von Bayer hat zum Beispiel einen Sitz

-          -> Studierende die sich engagieren werden eingeschränkt

-          Stellungnahme der Sonder-FSK wird über den Verteiler geschickt und alle Fachschaften können unterzeichnen, checkt eure Mails!

-          Interessierte können bei der Gestaltung des Antrags für den Senat mitwirken, meldet euch dafür beim STAVV

 

-          Handlungen der HumF:

-          Fachschaften tragen die Information an ihre FachschaftsmitgliederInnen weiter

-          Studentische Vertreter sprechen das Problem in der Engeren Fakultät an

-          Setzen sich zum weiteren Vorgehen mit Jonas in Verbindung j-guenther(at)asta.uni-koeln.de

-          Jonas ist der Asta Gremienkoordinator und koordiniert das weitere Vorgehen

-          Robin sieht die Chance mit den Dozierenden der HumF zusammenzuarbeiten

-          Wenn sich die einzelnen Fakultäten gegen die Änderungen im Hochschulgesetz aussprechen erhöht das die Chancen, dass sich der Senat auch dagegen ausspricht

Diskussion über Anwesenheitspflicht

-          Schwieriges Thema, jeder Studierende hat individuelle Gründe eine Veranstaltung zu besuchen oder nicht

-          Manchmal ist es einfach nicht möglich zu Veranstaltungen zu gehen, wenn diese nur zu einer Zeit angeboten werden

-          Möglichkeit der Ersatzleistungen bei Abwesenheit

-          Sollen Studierende selbst verantwortlich sein auszusuchen welche Veranstaltungen sie angemessen auf ihren Beruf vorbereiten?

-          Bafög setzt Studierende unter Druck ihr Studium in Regelstudienzeit zu absolvieren

-          Die Qualität der Lehre müsste steigen, um die Anwesenheit zu fördern

Infos: http://www.asta.uni-koeln.de/2014/10/16/informationen-zur-anwesenheitspflicht/

 

Bericht der AG "Politisierung Ersti-Arbeit HumF"

-          für mehr Partizipation von Studierenden

-          Arbeitskreis von Fachschaften der HumF

-          Drei Ideen:

o   3.4.18, Nach der Uniführung: Filmabend im Café Chaos Film „Berlin Rebell Highschool“ für einen Einblick in alternative Schulformen

o   Workshop-Idee: „Inklusion studieren“, verschiedene Gäste, 17.4.18,

o   3.5.18, How to HoPo? Stammtisch mit dem AStA, Informationsaustausch über Hochschulpolitik

-          Möchten Flyer auf dem Esi-Frühstück verteilen

-          Alle Fachschaften sind herzlich eingeladen an den Abenden anwesend zu sein und mitzuwirken

-          Auch Nicht-Esis sind willkommen

-          Elli macht die Facebook-Veranstaltung

 

-          An alle Fachschaften: bitte schickt mir (Elli) euer Fachschaftslogo, Kontakt-Daten, und Gruppenfoto eurer Fachschaft bis zum 14.3.18, an stavv-kontakt(at)uni-koeln.de

 

Esi-Frühstück 16.3.18, 10 Uhr

-          Anwesende FS: Hören und Kommunikation, FS Inklusion, FS Ästhetische Erziehung, FS Musikpädagogik

-          FS Geistige Entwicklung und Sprache können nicht anwesend sein

-          400 Esis werden erwartet

-          Fachschaften werden sich draußen an Stehtischen vorstellen, mit Stellwänden

Termin Lernfabriken meutern, Bildungsprotest-Treffen am 14.3., 18 Uhr HumF

-          Gruppe hervorgegangen aus dem freien Zusammenschluss der Studierendenschaften

-          Ziel: Revolution im Bildungssystem

-          Alle Interessierten und Unzufriedene mit dem aktuellen Bildungssystem sind herzlich eingeladen mitzuwirken und vorbei zu schauen

-          Es wird auf die Aktionswoche im Juni hingearbeitet

-          Wie kann die Probleme des Bildungssystems angehen?

-          Infos unter: lernfabriken-meutern.de

Vertrauensdozentur

-          Vorschläge weiblich: Frau Offer, Frau Leidig, Klaudia Wolke

-          Vorschläge männlich: Roman Bartosch

-          Bewerber: Herr Klöpfer aus dem Lehrstuhl FSP Lernen

-          Wie wird gewählt?

-          Bitte fragt in euren Fachschaften nach Vorschlägen

 

Versuchsbeschränkungen für Prüfungen an der HumF abschaffen

-          man darf eine Klausur nur zweimal nicht bestehen, beim dritten Fehlversuch wird man exmatrikuliert

-          Mögliche Alternative: Wochenblattabgabe um zur Klausur zugelassen zu werden

-          Mögliches „Gegenargument“: Studierende, die eine Klausur dreimal nicht bestehen studieren das falsche

-          Wirkt der studentischen Partizipation entgegen

-          Der Studienbeirat kann sich gegen die Versuchsrestriktion aussprechen

-          Im April wird das weitere Vorgehen besprochen

 

Vorstellung der Fachschaftsarbeit

-          Fachschaft Musikpädagogik: macht fachspezifische Ersti-Veranstaltungen

o   Organisieren gemeinsam mit dem Institut Ensemble-Abende und „Bühne Frei“

-          Fachschaft ästhetische Erziehung: organisieren Abende der persönlichen Ästhetisierung

o   Wollen noch einen obligatorischen Workshop vor die Bewerbung zum ÄE-Studiengang schalten

-          FS emotional-soziale Entwicklung: organisieren Waffelbacken in der JVA/JAA, Workshops, Grillen

-          Jede FS sollte sich einmal im Semester mit den Lehrstühlen zu einem Austausch treffen

 

Freie Plätze in der Departmentversammlung (DP Heilpädagogik und Rehabilitation)

-          Die studentische Vertreterin kann das nicht mehr machen. Damit sind die drei vorhandenen Plätze für studentische VertreterInnen nicht besetzt. Wir brauchen dringend Leute, die das machen!

Beschreibung von Luisa:

Es gibt immer einen öffentlichen und einen nicht öffentlichen Teil. Die Themen, die im nicht öffentlichen Teil besprochen werden sind meistens Anträge über Forschungsfreisemester, für die ja auch von den Fachschaften Einschätzungen erfragt werden. Ansonsten werden eben Berichte aus dem Department vorgetragen und besprochen, was so aktuell ist. Immer wieder mal kommen Themen wie Anwesenheitserwartung auf oder (in den letzten Semestern häufig) Wechsel in neue Prüfungsordnungen. Darüber wird dann diskutiert und am Ende, wenn es etwas abzustimmen gibt, abgestimmt. Da sind die studentischen Vertreter*innen dann natürlich stimmberechtigt.
Es gibt drei Sitze für Studierende, die aber noch nie alle besetzt waren. Es ist gerne gesehen, wenn Studierende da sind und von einigen Menschen wird auch die Meinung mal erfragt. Das passiert aber eher selten, man muss sich schon von sich aus melden, wenn man Fragen hat oder was beisteuern will
Ich würde Frau Steckhan einfach schreiben, dass zum nächsten Semester der Posten neu besetzt wird, dann wird im nichtöffentlichen Teil der Versammlung eine "Wahl" abgehalten (war dann bei mir ein eigene TOP) und die neue Person besetzt den Posten. Die Termine stehen auf der Homepage des Departments Heilpädagogik, es kommt aber auch vorher eine Einladung per Mail mit Tagesordnung und Protokoll det letzten Sitzung.
Die Sitzungen finden im DP Heilpädagogik (Frangenheimstraße) im EG rechts in dem Sitzungsraum statt.

 

-          Marie und Maik sind interessiert und melden sich bei Frau Steckhan

 

 

Protokoll 11.01.17

 

Anwesende: Robin (EFA), Matthi & Jenni (FS Inklusion), Maike (FS Inklusion, Behindertenreferat), Clara (HK), Lena & Anna, Martin (FA Versorgungwissenschaften) Nathalie & Nina (FS Lernen), Moritz (Behindertenreferat), Maria (FS Psychologie), Julian (FS Psychologie, StAVV), Nicklas (FS Sowi Lehramt), Sarah (StAVV, FS Sprache), Lea & Elli (StAVV)

Protokoll: Elli

 

Nächster TERMIN, 08.03.18, 17 Uhr FACHSCHAFTENKONFERENZ

 

Tagesordnungspunkte (TOPs):

1.       Vorstellung des Behindertenreferats und Ankündigung der konstituierenden Sitzung

2.       Konstituierende Sitzung des StAVV

3.       Wahlen

4.       Ersti-Arbeit, Politisierung

5.       Vernetzung der Fachschaften

6.       Gemeinsame Workshops

7.       FS Sowi stellt sich vor

8.       FS Versorgungswissenschaften stellt sich vor

9.       Gremienarbeit ist Fachschaftsarbeit, Welche Gremien gibt es? Übersicht (Anhang)

10.   Freie Plätze im Studienbeirat

11.   Freie Plätze in der Departmentversammlung und Studienbeirat

12.   Speicherplatz für Fachschaften: Iliasordner: Fachschaftenreferat

13.   Bafögbescheinigung der Fachschaftsarbeit

14.   Protestkonferenz des Bündnisses Lernfabrik Meutern: 26.-28.1. in Halle an der Saale

15.   StAVV-Garage aufräumen

16.   Finanzabrechnung der Fachschaften

17.   IUS Profil

18.   HumFestival Team sucht neue MitgliederInnen! Jeder kann mitmachen

 

Vorstellung des Behindertenreferats und Ankündigung der konstituierenden Sitzung

Nächste Woche Mittwoch, den 17.01., findet in der Klosterstraße 79B (Seminarraum S173) ab 18:00 Uhr die konstituierende Sitzung des Autonomen Behindertenreferats der Uni Köln statt. Für Verpflegung ist gesorgt und für Gehörlose werden GebärdendolmetscherInnen vor Ort sein. (alles so Barrierefrei wie möglich, Dolmetscher werden bei jeder Sitzung anwesend sein)

-          Offizielle Ladung im Anhang

-          Das SSC am Hauptgebäude Abteilung 23 initiiert einen Inklusionsplan für die Uni gemeinsam mit dem Behindertenreferat

-          Ausbau der Barrierefreiheit in verschiedenen Bereichen: Mitschriften, Euro-Keys, Geländer…

-          Bitte teilt alle die Veranstaltung für die konstituierende Sitzung

-          Jenni sucht Postkarten in Braille-Schrift für Ersti-Tüten raus

-          Das Behindertenreferat ist für alle Hinweise und Tipps, Ideen offen

-          Meldet euch einfach bei Moritz:

„Guten Tag,
mein Name ist Moritz Raykowski, ich bin Projektleiter des autonomen Behinderten-Referates der Universität zu Köln.
Wir konstituieren uns gerade neu. Ich möchte hiermit allen Fachschaften kommunizieren, dass es uns gibt, dass wir offen sind für Anregungen und Kooperationen. Wir wohnen gerne so viele Fachschaftssitzungen sowie der Gesamttagung bei. Ich nehme auch sehr gerne Protokolle an. Am besten per E-Mail: moritz.raykowski@gmail.com.

LG Moritz“

 

 

 

 

 Konstituierende Sitzung des StAVV

-          Zur Legitimation des StAVV wird am 24.1.18, 12 Uhr in S131 eine konstituierende Sitzung stattfinden

-          Gewählte Mitglieder geben ihre Plätze an den basisdemokratischen StAVV ab

-          Einladungen gehen noch raus

 

 Wahlen

-          Feedback: wie kamen die Wahlen an?

o   Mangelnde Kommunikation und Information

o   Kurz vorher erst Werbung

o   Kompliziertes Wahlsystem

o   Dozenten informieren nicht (Info in Vorlesungen etc fördern)

-          Bei 1500 Wählern gab es 1/3 Enthaltungen, ca. 900 sind wählen gegangen

-          Gesamtwahlbeteiligung 14%, HumF: ca. 9%

-          Evaluation

-          Online Wahlen?

-          Idee: HumF wetteifert mehr Wahlbeteiligung als die Wiso zu haben

-          FSK vor der nächsten Wahl

-          Fachschaften dazu nutzen Wahlinfos zu teilen

-          Wahlzeitungen teilen

-          In der Engeren Fakultät DozentInnen bitten die Wahlinfos zu teilen

-          Facebook-Video teilen!!!  Viel online

 

 Ersti-Woche

-          Robin ist im Studienbeirat und bei den Eichhörnchen Tutoren

-          Nacktpörnchen Tutoren laufen unter der Esi-Fachschaft, machen einen Monat Programm für Erstis (Esis), Ersti-Fahrt, Lasertag, Parties, Rallye

-          Dezernat hat Interesse Infos über Gremienarbeit besser an Esis zu bringen

-          Herr Salzer (SSC Leiter der HumF) möchte eine allgemeine Infoveranstaltung für Erstis durchführen über Gremienarbeit und den StAVV, Fachschaften

-          Termin soll möglichst auf den Flyer der Tutoren als Esi-Veranstaltung aufgenommen werden

-          StAVV möchte ein Info-Video bei der Mega Esi-Präsi zeigen über den StAVV und Fachschaften

-       -          Bei Esi-Frühstück stellen sich die Fachschaften vor, dies soll von den Fachschaften ausgebaut werden, z.B. größere Infostände auf der Wiese wo Erstis Zettel mit Fach und FSP zum anstecken mit einer Sicherheitsnadel bekommen um Kommilitonen zu erkennen

-          Es sollen Fachschaftsveranstaltungen und politische Veranstaltungen in der Ersti-Wochestattfindne

-          Es soll mehr auf Klips Support hingewiesen, da dies nicht hauptsächlich unsere Arbeit ist

-          Arbeitskreis für politische Orientierungswoche/-veranstaltung: Robin (robin.peters94(at)gmail.com), Matthi, Niclas, StaVV, Maik, Nathalie

 

 Vernetzung der Fachschaften

Mailingliste aller Fachschaften der HumF: https://lists.uni-koeln.de/mailman/listinfo/fachschaften-humf, tragt euch mit euren Fachschaftsadressen ein!

Facebookgruppe: Fachschaften HumF Intern

Kontakt StAVV: stavv-kontakt(at)uni-koeln.de

 

 

 

-          Fachschaft Lernen: man bekommt immer nur Einblick in einen Förderschwerpunkt, Idee: Skript, in welchem sich die Förderschwerpunkte vorstellen für einen besseren Überblick

-          Für Studis sind alle Förderschwerpunkte (FSP) wichtig, nicht nur die eigenen, wir sollten FSP übergreifender denken

-          jede Fachschaft ist angehalten wichtige Infos zu ihrem Förderschwerpunkt auf ihrer Homepage zu sammeln, inhaltliche Tipps und Literaturempfehlungen

-          Bessere Vernetzung in der Sopädfachschaften

-          Es gibt schon ein Skript??

-          Sopäd – Versammlung: Termin? à Nathalie (nathi2810(at)gmx.de)

-          Behindertenreferat und FS Inklusion werden eingeladen zum Sopäd-Versammlung

 

gemeinsame Workshops

-          Es wäre schön, wenn es gemeinsam organisierte/durchgeführte Workshops der Fachschaften gibt! (Interesse der Fachschaften vorhanden? ????)

-          Gerade bei den SoPäd-Fachschaften wäre es doch cool, wenn sie mal etwas zusammen machen würden!

à Öffnung der Workhsops auch für andere FSP

è „Workshop-Tag“: verschiedene Fachschaften bieten Workshops zu ihren Fachbereichen an, quasi interne BuFaTa

 

FS Sowi stellt sich vor

-          Konstituierende Sitzung 25.01. um 17:30 Uhr in S143

-          Humf-intern-Gruppe: Veranstaltung für konstituierende Sitzung teilen

 

Fachschaft Master Versorgungswissenschaften stellt sich vor

-          Studiengang handelt von der Evaluation aktueller Studien, des Gesundheitssystems mit einer gesamtwirtschaftlichen Sichtweise

-          Sind auch an der Wiso-Fakultät

-          Studiengang gibt es erst seit drei Jahren mit aktuell 30 Studierenden pro Semester

-          Möglicher Master nach allen Bachelors der HumF

-          Kontakt: Facebook: Fachschaft Versorgungswissenschaften Uni Köln, E-Mail: fs-versorgung@uni-koeln.de

-          Sind hauptsächlich im IMVR Institut/ Campus angesiedelt

-          Machen z.B. eigenes Ersti-Frühstück

 

Gremienarbeit ist Fachschaftsarbeit, Welche Gremien gibt es? Übersicht (siehe Anhang)

-          Teilnahme an Gremien wird vom StAVV mit 5€/h Aufwandsentschädigung vergütet, nach Einreichung einer Rechnung

-          Schickt dazu die Rechnung mit genauen Uhrzeiten und euren Kontodaten an stavv-kontakt(at)uni-koeln.de und kommt möglichst nach jeder Sitzung zum Berichten in das StAVV-Plenum

-          Aus jeder Fachschaft sollte mindestens ein Mitglied in einem Gremium/Berufungskomission mitwirken, da Gremienarbeit Fachschaftsarbeit ist

-          Weiteres Vorgehen wird im StAVV beraten

-          Elli erstellt eine Übersicht mit kurzen Beschreibungen zu den jeweiligen Gremien, damit Leute sich besser vorstellen können, worum es jeweils geht.

 

 Freie Plätze im Studienbeirat

-          Berät über Dinge, die der Engeren Fakultät zur abgestimmt empfohlen werden

-          Studierende haben mit sechs Sitzen die Mehrheit

-          Interessierte melden sich bei Robin

 

Freie Plätze in der Departmentversammlung (DP Heilpädagogik und Rehabilitation)

-          Die studentische Vertreterin kann das nicht mehr machen. Damit sind die drei vorhandenen Plätze für studentische VertreterInnen nicht besetzt. Wir brauchen dringend Leute, die das machen!

è Bitte eine kurze Beschreibung, worum es in dem Gremium geht, an den StAVV senden

 

Speicherplatz für Fachschaften: Iliasordner: Fachschaftenreferat

-          Der Asta hat für alle Fachschaften einen Iliasordner eingerichtet

-          Bei Ilias: Fachschaftenreferat suchen und Fachschaftsdokumente unter Fachschaften HumF speichern

-          Dort findet ihr alle Protokolle des StAVV (auch dieses ;P)

 

Bafögbescheinigung über die Fachschaftsarbeit

-          Bafögbescheinigungen über die Fachschaftsarbeit werden vom StAVV nur ausgestellt, wenn die Anfrage über eine offizielle Fachschafts-Email-Adresse erfolgt oder persönlich

-          Kommt dazu einfach ins Plenum

-          Damit sichern wir, dass wir immer eure Aktuellen E-Mail-Adressen haben und Anfragen seriös sind

 

-          Bitte weitersagen

 

 Protestkonferenz des Bündnisses Lernfabrik Meutern

-          Hervorgegangen aus dem freien Zusammenschluss der Studierendenschaften

-          Ziel: Revolution im Bildungssystem

-          26.-28.1.18 in Halle an der Saale

-          Wer kommt mit? Matthi fährt hin

 

StAVV-Garage aufräumen

-          Bitte räumt die StAVV-Garage auf

-          Es ist unser aller Arbeitsplatz und so unordentlich lässt es sich schlecht arbeiten

-          Bitte kennzeichnet eure Dinge gut

-          Im StAVV-Büro ist auch noch viel Stauraum, um ihn zu nutzen kommt auf uns zu oder ins Plenum

 

Finanzabrechnung der Fachschaften

-          Elli bittet Alex, um eine Mail über den Fachschaften Humf Verteiler zu schicken mit einer Erinnerung und Erklärung zu der Finanzabrechnung

 

IUS Profil

-          Wurde vom School is Open Bildungsprojekt angeboten

-          School is open war eigentlich eine Studenteninitiative unter Kersten Reich, jetzt Lisa Rosen

-          IUS: Inklusive Universitätsschule: Heliosschule, wird aufs Heliosgelände gebaut

-          IUS Profil: besondere Ausbildung für die IUS, mit versprochenem Praktikumsplatz an der Schule

-          EZW Lehrstuhl verliert SHK-Stellen durch die Abspaltung von SIO

-          IUS-Profilmitglieder sorgen sich um den Bestand des Profils

-          Jenni schreibt eine Stellungnahme um die Wünsche der Studierenden darzulegen zu dem Weitergang des Profils

 

HumFestival Team sucht neue Mitglieder

-          HumFestival sucht neue Mitglieder Infos auf Facebook und Anfragen an info(at)humfestival.de

 

-          Oder kommt einfach auf Elli zu: elisabethegg(at)humfestival.de

_____________________________________________________________

Welche Gremien gibt es?

Vertretung in den akademischen Gremien der Hochschule:

Engere Fakultät: EF: Alex, Lea, Christina, Jan, ab SoSe (April): Sarah (Vertretung) (fakultätsinterne Themen, einmal im Monat, Mittwochs, 8 Plätze)

Departmentsitzung Heilpädagogik: Marius

Kommission für Studium und Lehre in der Sonderpädagogik: Dave, Robin

Kommission für Studium und Lehre: Dave

SHK-Beirat: Henry

Forschungskommission: Alex

Kommission für Strukturen und Finanzen: -

Promotionsausschuss: Alex

Allgemeiner Prüfungsausschuss (für das Lehramt): Tom (Elli)

STUDIENBEIRAT

Beratungsgremium der Fakultät, 6 Plätze

ZENTRALE uniweite QVM-KOMMISSION

HUMF-QVM-Kommission (5)

Studentisches Consilium:  Zweiwöchentliches Treffen mit dem Rektor der Uni, keine zugewiesenen Plätze

-          Je Fakultät ein/e studentische/r VertreterIn

 

 

StAVV-Mitglieder sind über stavv-kontakt(at)uni-koeln.de zu erreichen 

 

Protokoll 23.10.17

Anwesende: Lea (StaVV), Elli (FS HK, StaVV), Fachschaften ES, Psycho, KME, HK, Lernen, ESI, GE

TOPs:

1.       Studienbeiratssitzung

2.       Berichte aus den Fachschaften

3.       ILIAS Ordner Fachschaftenreferat

4.       Gremien

5.       Anwesenheitspflicht

6.       Studiengebühren für EU-Ausländer*innen

7.       O-Woche WiSe 17/18

8.       Bundesfachschaftentagung

9.       Kopiermöglichkeiten an der HumF

10.   Sonstige

 

1.       Studienbeiratssitzung

-          Carola und Robin waren da

-          Kein Entscheidungsgremium, nur Beratungsgremium

-          Man kann Gremienarbeit abrechnen

-          Es werden noch Fachschaftler*innen gesucht, 4 Plätze sind noch frei

-          Treffen sich alle vier Wochen

-          Themen, welche die Fakultät betreffen

-          Aktuelles Thema: allgemeiner Leitfaden für Hausarbeiten, Anwesenheitspflicht, Evaluation der Studiengänge

-          Plattform schaffen, auf welcher Studierende einen Überblick über Leitfäden für Hausarbeiten

-          Es gibt ein E-Book mit Infos über Hausarbeits-Leitfaden für Heilpädagogik!! S. USB

o   Rückfrage Herr Hövels – Robin kümmert sich

-          Arbeitskreis gründen?

-          Lehrämter haben ein Heft mit wichtigsten Infos? DGPS

-          Wie funktioniert der Stavv? Wie kann man sich engagieren? Partizipationsmöglichkeiten darstellen bei einer Einführungsveranstaltung – Robin trifft sich mit Herrn Salzer und kommt Mittwoch in unser Plenum

-          Sitzung Beirat immer montags 12 Uhr alle vier Wochen

-          Robin erstellt Beitrag auf facebook, Stavv und andere teilen diesen

-          Anwesenheitspflicht: Gibt es noch das Anliegen, dass die Anwesenheit diskutiert wird?

o   Rechtliche Grundlagen sollten noch transparenter zu finden sein

 

2.       Fachschaftsberichte

 

-          Fachschaft ES: Ausflug zu Jugendarrestanstalt, Kochen mit Flüchtlingen alle zwei Wochen (Gemeindehaus Lindenthal), 10 Mitglieder momentan, wären interessiert an besserer Vernetzung der Fachschaften (besonders im sonderpädagogischen Bereich), Dozierendenfrühstück

-          Fachschaft Psycho: Weihnachtsfeier für ihren Studiengang, wenig Mitglieder momentan, Absolventenfeier, fahren zur BuFaTa, Veranstaltung mit einem Autisten (Kooperation mit Sonderpädagogik), suchen Fachschaften für gemeinsame Party, Round Table, 20 Mitglieder

-          Fachschaft KME: 15 Mitglieder momentan, Filmabend, Glühwein und Waffelverkauf, Rolliworkshop? Trauerworkshop? (Kooperation mit Psycho?), wollen Nikolausparty machen (mit mehreren Fachschaften), wollen präsenter werden

-          Fachschaft ESI: 15 Aktive, organisieren O-Woche

-          Fachschaft GE: 12 Mitglieder momentan, es gehen viele, viele „alte“, schwierig an jüngere Semester ranzukommen, wollen Glühweinabend o.ä. machen, Nikolausparty, evtl. Workshops, Losbude

-          Fachschaft Lernen: 3 Mitglieder momentan, neu wieder gegründet, brauchen noch Unterstützung, interessiert an Kooperationen, suchen Mitglieder, Vorlesungen besuchen für Mitgliedergewinnung, Dozierendenfrühstück, möchten Unterstützung der Lehrstühle

-          Fachschaft HK: Gebärdenabend einmal im Monat, pssst Party, Dozierendentreffen, Filmabend, 12 Mitglieder momentan

-          Fachschaften wollen mehr Bierzeltgarnitur

 

3.       ILIAS Ordner: Fachschaftenreferat

-          Wenn man als Fachschaft einen eigenen Ilias Ordner haben möchte: über das Rechenzentrum

-          Es gibt einen freien Iliasordner für alle Fachschaften: Fachschaftenreferat

 

4.       Wer ist in welchem Gremium?

-          Robin ist im Studienbeirat mit Carola

-          Jakob aus Psycho war früher in der EF (hat Studium nun beendet)

-          In der EF wird Nachwuchs gesucht (EF: 8 Plätze, einmal im Monat Sitzung, alles fakultätsinterne Themen, neue Professuren o.ä., im Flur des Dekanats, mittwochs 10 Uhr)

-          Aktiv in der EF: Alex und Christina vom Stavv, Jan B.

 

Zwischenpunkt UNIWAHLEN:

-          1. Oder 2. Dezemberwoche (dieses Jahr: Wahlen ab 11.12)

-          Wahlen für Gremien

-          Kandidatursuche für Stavv

-          Auch Mitglieder für EF werden bei Uniwahlen gewählt

-          Liste muss bis 13.11 fertig sein

-          Für Kandidatur: Stavv schreiben, ins Plenum, Listen in Stavv G

 

5.       Anwesenheitspflicht

-          Anwesenheitsmelder vom Asta

-          Rechtliche Grundlagen an Fachschaften weiterleiten

 

6.       Studiengebühren für EU-Ausländer

-          Demo am 21.11 in Düsseldorf ab 11 Uhr - Facebookveranstaltung

-          Aktionswoche Mitte November, Aktion an der HumF

-          Postkartenaktion – Stavv sammelt Karten

-          Ideen für Aktionswoche an den Stavv

 

7.       O-Woche

-          Sexualisierte Diskriminierung in der O-Woche

-          Asta verfasst Statement, Fachschaften können sich da drunter setzen

-          Mehr Finanzierungsmöglichkeiten für O Woche?

-          Mehr Veranstaltungen innerhalb der einzelnen Fachschaften

 

8.        BuFaTa

-          Wer mitorganisieren will oder eine Idee für einen Workshop hat melde sich an Elli

-          Anmelden bis 27.10!

-          Vorschlag: Praxisorientierte Workshops

 

9.       Kopiermöglichkeiten

 

10.   Sonstiges